Fabian Hesse

Fabian Hesse

Fabian Hesse experimentiert im Fablab vor allem mit den Open Hardware 3D-Druckern. In seinen Arbeiten untersucht er die Verbindung, wie auch gegenseitige Manipulation zwischen Mensch und Maschine und lotet so die Veränderung der Gesellschaft durch eine sich zuspitzende Digitalisierung aus.

Die Themen dieser Auseinandersetzung kreisen dabei um Fragen der Identitätskonstruktion, Informationsspeicherung wie auch Verschleierung von Information, Bild- und Tonstörungen sowie Unlesbarkeit. Für seine künstlerische Untersuchung bedient sich Hesse dabei verschiedenster Materialien und Arbeitsweisen, sowohl traditioneller Kunstpraktiken, als auch neuster Techniken, die er so einsetzt und manipuliert, dass eine Störung der Sinnhaftigkeit entsteht.
Im Rahmen der Bildungsarbeit des Fablab-München gibt er Kurse für Erwachsene und Kinder, vor Allem zu Theorie und Praxis des 3D-Drucks.

Profil:

  • Bildender Künstler
  • Schwerpunkte im FabLab-Bildungsbereich:
  • Kurse für Kinder und Erwachsene
  • 3D-Druck

Weitere Infos auf www.fabianhesse.com