Schlagwort: maker

Kurs-Angebot im Herbst 2021

Kurs-Angebot im Herbst 2021

Die Tage werden kürzer und wir sind schon mitten im Spätsommer. Genau die richtige Zeit, um an spannenden Projekten zu arbeiten: zu basteln, zu löten, zu programmieren, zu spielen und kreativ zu sein. In unseren Kursen für Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 18 Jahren können die Teilnehmer*Innen spannende „Dinge“, Projekte und Themengebiete spielerisch, gemeinsam mit anderen erkunden. Digitale Bildung für Kinder – mit ganz viel Spaß!

Weiterlesen Weiterlesen

Unser Sommerferien-Programm 2021

Unser Sommerferien-Programm 2021

Bei uns werden die Sommerferien garantiert nicht langweilig! Ein buntes Programm an spannenden Kids-Workshops erwartet Dich: coden und programmieren für alle Altersklassen, löten, lasern, 3D-Drucken, Trickfilm, leuchtende Unendlichkeits-Spiegel, Moodlights und Plexi-Objekte, T-Shirt und Taschen pimpen, Roboter, Arduino, Python-Programmierung, unsere Minecraft-Werkstatt und vieles mehr… Kurse für Kinder und Jugendliche im Alter von 5 – 17 Jahren aus der maker-Welt.

Weiterlesen Weiterlesen

FabLabKids@home: Löt‘ Dein badge!

FabLabKids@home: Löt‘ Dein badge!

FabLabKids@home

Im Rahmen unserer FabLabKids@home-Events bieten wir hier ein gemeinsames Löten für Kids und Jugendliche ab 8 Jahren als Youtube-Mitmach-Event an.

Wie ist der Ablauf?

Im Vorfeld der Veranstaltung kannst Du auf dieser Seite Dein FabLabKids-badge-Set ordern. Dieses wird Dir dann per Post zugeschickt.
Am 23. Mai ab 10:00 Uhr startet das Event als Livestreaming auf Youtube. In dieser Veranstaltung wird Schritt-für-Schritt gezeigt, wie wir unsere badges zusammenbauen.

Welche badges gibt es?

Du kannst aktuell zwischen unserer blossy-Platine in Blütenform, oder unserer FLUFO-Platine in UFO-Form wählen.
Beide sind ca. 7 cm breit und werden mit fünf Farbwechsel-LEDs, einem Batteriehalter und einer Batterie bestückt.
Wer es neben den schon bunt blinkenden LEDs noch farbenfroher haben möchte, kann die Platinen zum Beispiel mit Acrylfarbe bemalen.

Welche Voraussetzungen gibt es / wer kann teilnehmen?

Dieses Event richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren (mit Postanschrift in Deutschland), die bereits erste Löterfahrungen gemacht haben.
Geübtere Löter können das badge-Löten gut alleine bewerkstelligen, unerfahrenere Löter können das Event z.B. auch mit ihren Eltern oder Geschwistern bestreiten. Gemeinsam macht es eh mehr Spaß!
Neben den unten genannten Werkzeugen, die Du Zuhause benötigst, brauchst Du für das Youtube-Event einen Rechner mit Internetzugang und einen Browser, in dem Du Youtube-Videos abspielen kannst.
Bitte beachte auch die Hinweise ganz am Ende dieser Seite.

Brauchst Du eine webcam / wird ein Video von Dir übertragen?

Nein, Du benötigst keine webcam und es wird auch kein Bild von Dir übertragen!
Unser Event wird bei youtube übertragen und Du kannst das badge-Löten live Schritt-für-Schritt verfolgen und direkt mitmachen.
Wenn Du während des Events Fragen hast, steht Dir die youtube-Chat-Funktion zur Verfügung. Auf die dort gestellten Fragen wird dann eingegangen.
Wir würden uns auch sehr freuen, wenn Du uns nach dem Event mit Deinen Eltern zusammen ein Foto von Deinem FabLabKids-badge zuschickst oder via @FabLabMuc auf twitter mit uns teilst.
Über Kommentare auf dieser Seite freuen wir uns auch… 😉

Was bekommst Du genau zugeschickt?

Du bekommst von uns folgendes per Post zugeschickt – solange der Vorrat reicht:

  • 1 x Platine (blossy oder FLUFO nach Wahl)
  • 5 x Farbwechsel-LEDs
  • 1 x Batteriehalter
  • 1 x Batterie
  • 1 x kleine Wäscheklammer, an der Du das badge befestigen kannst

Was benötigst Du selbst Zuhause?

Damit Du mitmachen kannst, benötigst Du folgende Dinge:

  • Lötkolben
  • Lötzinn
  • feuerfeste Lötunterlage
  • Kreppband oder Tesa-Film
  • Flachschneider / Seitenschneider oder ähnliches

Diese Dinge musst Du zu dem Online-Termin vorbereitet aufgebaut haben, damit wir dann gemeinsam starten können.

Kostet das was?

Wir liefern Dir Dein FabLabKids-badge kostenfrei an eine Postanschrift in Deutschland! Es entstehen also keine Kosten für Dich!

Natürlich haben wir aber Ausgaben (Platinen, LEDs, Porto usw.) – daher freuen wir uns sehr über eine Beteiligung in Form einer Spende (Spenden an uns sind steuerlich absetzbar und bis maximal 200,- € genügt der Überweisungsbeleg als Spendenbescheinigung).

FabLab München e.V.
Bank: GLS Gemeinschaftsbank, Bochum
IBAN: DE74 4306 0967 8207 9903 00
BIC: GENODEM1GLS

Vielen Dank!

Wann bekommst Du Dein Set zugeschickt?

Wir verschicken die Sets ab dem 15. Mai – es sollte also rechtzeitig bei Dir ankommen.

Wie bekomme ich die Youtube-Adresse?

Die Youtube-Adresse lautet:

https://youtu.be/zwp6aQY12qw

Bis wann kannst Du teilnehmen?

Das Formular für die Sets (siehe unten) kann bis zum 19.05.2020 ausgefüllt und abgeschickt werden (solange der Vorrat reicht).
Das Youtube-Event startet am 23.05.2020 um 10:00 Uhr.

Du willst mitmachen?

Super, das freut uns! 🙂 Bitte fülle das Formular zusammen mit Deinen Eltern aus und schickt es gemeinsam ab:



Bitte beachte unsere Datenschutzhinweise.
Es gibt keinen Rechtsanspruch auf eine Lieferung eines badges oder auf die Durchführung des Online-Events. Wir übernehmen keine Haftung für die Herstellung oder die sachgerechte Verwendung oder daraus resultierende Schäden. Jeglicher Schadensersatzanspruch gegenüber dem FabLab München e.V. ist ausgeschlossen. Die Herstellung / Verwendung erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr. Kinder müssen von ihren Eltern beaufsichtigt werden.

Kinder Kultur Sommer auf der Theresienhöhe

Kinder Kultur Sommer auf der Theresienhöhe

Nachdem die ersten Tage dank des sehr schönen Wetters eher wenig gut besucht waren, „überrannten“ Kinder und Eltern am Sonntag und Montag unseren Stand im ersten Stock.

Danke an alle freiwilligen Helfer fürs Dasein, Auskunft geben, 3D Modellierung anleiten … 🙂

Es wurden die Ergebnisse des Kooperationsprojektes „Art yourself – Künste öffnen Welten“ zwischen FabLab München e.V. – Quax Echo e.V. und der MS Lehrer Wirth Str. präsentiert. Megalopolis – virtuell zu betrachten durch die selbstgebauten Cardboards …

Ebenso wie die Werke des Kooperationsprojektes mit dem Bildungslokal Schwanthalerhöhe, das es mehreren Mittelschulen im Umfeld des Fablab Münchens (Riedler Str. / Schrobenhausener Str) ermöglicht alle 2 Wochen am Montag Nachmittag im FabLab zu Arbeiten und sich fit für den Beruf zu machen.

Bis zum nächsten Jahr! Dazwischen freuen wir uns über viele junge Besucher im FabLab München in der Gollierstr. 70 D!

 

Junge MAKER aufgepasst – Do it Yourself mit Hightechmaschinen im FabLab München e.V.

Junge MAKER aufgepasst – Do it Yourself mit Hightechmaschinen im FabLab München e.V.


Hier geht’s zu unserem aktuellen Kurs-Angebot.


BEGEISTERN – SELBERMACHEN – TÜFTELN – GESTALTEN – PRODUZIEREN

ALLE werden bei uns zu AKTEUREN: Allesamt Erfinder, Gestalter, Entwickler, Produzenten eines konkreten Produktes mit 3D Drucken, Lasercutten, designen, trickfilmen und programmmieren in der Hightech-Werkstatt!

Im Fablab München kannst Du eine Hightechwerkstatt mit unterschiedlichen computergesteuerten Maschinen hautnah erleben. Wir haben eine 300m² große Werkstatt in der Du verschiedenste 3D Drucker, Lasercutter, CNC Fräse, Holz-, Metall, sowie Elektronikwerkstatt live erleben kannst. In den 200 m² großen Bildungsräumen kannst Du selber lernen mit den Maschinen umzugehen und Modelle zum Drucken oder Cutten erstellen, sowie verschiedenste 3D-Druck, Minecraft, Programmier-, Elektronik-, Trickfilm- und Laserkurse mitmachen.

Dabei lernst Du jede Menge Gleichgesinnte kennen, mit denen Du dich über Deine neuesten Erfindungen austauschen kannst und/oder Dir Tipps von Fachmännern/frauen holen kannst. Während sich die Erwachsenen immer Montag Abend in der Werkstatt treffen, können Jugendliche Freitag Nachmittag zur offenen Werkstatt (Neuerung 2020) kommen, um sich und die Projekte der anderen kennenzulernen und die Maschinen zu nutzen. Oder Du willst Deinen Geburtstag im FabLab feiern? Hier findest Du den passenden Geburtstagskurs. In den Ferien gibt es immer ein vielfältiges Ferienprogramm.

Unter der Woche können Schulklassen ab der 1. Klasse bis Oberstufe Vormittags zu Besuch ins FabLab kommen. Kontakt:  schule@fablab-muenchen.de

Es gibt verschiedene Möglichkeiten uns zu unterstützen:

  • Spenden allgemein für Material, Maschinen oder Kurszuschüsse an FabLab München e.V.
  • Erfahrenen KursleiterInnen gesucht: Themen Arduino, Raspberry Pi, 3D Modellierung/ Druck, Programmierung, Calliope, Elektronik, Wearables… bitte bei Sonja und Birgit melden.

 

Herzlichen Dank an alle die uns unterstützen!!!

Von Oktober 2018 bis Dezember 2020 waren wir Partner im Erasmus+ Projekt „Make in Class“ , in dem es um die Integration von Making Aktivitäten in den Regelunterricht an weiterführenden Schulen geht, um frühen Schulabbruch zu verhindern. Die Ergebnisse findet ihr auf der Make in Class Homepage, inkl. Lehrerfortbildung.

Seit Januar 2020 sind wir des weiteren Partner im Erasmus+ Projekt „Steam-h“, in dem es um Verbesserung der MINT-Lernerfahrung in Grundschulen durch einen STEAM-basierten, multidisziplinären Ansatz geht. Bereits erarbeitet wurden eine Kompetenzkarte, Open Educational Ressources und ein Lehrer Trainingsprogramm. Ergebnisse immer aktuell auf der Homepage www.steamh.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen