Schlagwort: kindergeburtstag

Geheimes Laserwissen in der Box

Geheimes Laserwissen in der Box

Im Kurs „Magic Box“ wurden einige Geheimnisse des Lasercutters gelüftet, u.a. wie man ein Stück Holz mit einem Laserstrahl so genau schneiden kann, dass es später als 3D Puzzel zu einer Box zusammengefügt werden kann und ohne Kleber wie von Zauberhand zusammenhält!

Als Geburtstagskurs „Magic Box“ an folgenden Terminen buchbar 21.1. / 27.1. / 15.4. immer 10 bis 13 Uhr

Zunächst konnten alle ihr Holz für die Boxen nach Lust und Laune anmalen.
Während die Farbe trocknete, wurde die Box am Rechner entworfen.
Neben der Herstellung der Boxgrundform wurden Schriftzüge und Symbole auf dem Deckel der Box platziert.
Weil der Lasercutter das Holz super exakt schneiden kann, werden die einzelnen Seiten der Box sogar ohne Kleber, nur mit Klopfen zusammengefügt und fertig.
Nach dem Kurs dienen die individuellen Boxen als Aufbewahrung für wertvolle und geheime Dinge :-)!

 

   

Mit vielen Makerideen ins Jahr 2018 gestartet

Mit vielen Makerideen ins Jahr 2018 gestartet

Gute erholt sind wir ins Jahr 2018 gestartet, haben in den Ferien in den Bildungsräumen farbliche Akzente gesetzt – u.a. 4 Moodlights, die nun fest installiert sind und programmiert werden können, aber auch die letzten 8 Jahre FabLab in großen Bildercollagen abgebildet und noch einiges mehr.

Mit einem Trickfilm Kompaktkurs und einer eintägigen Erlebnisreise vom Stadtjugendamt ging es in den Ferien dann auch schon wieder mit dem Werkeln und Tüfteln los und seit letztem Montag sind nun auch unsere Schulkurse wieder in vollem Gange.

Es gibt wieder eine Vielzahl neuer und altbewährter Kurse, einige neue Geburtstagskurse wie z.B. die Magic Box in der man sich seine ganz persönliche Schatzkiste gestalten und auslasern kann (21.1. und 27.1.noch ein Geburtstag frei), Programmierkurse für die ganz Kleinen finden großen Anklang, aber auch Minecraft, Löten, BBC Microbit Programmieren, LAss Plexi Leuchten sind ungebrochene Favoriten.

In den Faschingsferien geht es auch rund im FabLab und am 25.2. 2018 von 13 bis 16 Uhr gibt es dann auch schon wieder passend zum Halbjahreswechsel bei den Schulen die Möglichkeit für Eltern zum Open FabLab zu kommen und sich die Projekte der Kids zeigen zu lassen.

Wir freuen uns auf Euch!

FabLab Kids beim HEi-Sommerfest auf dem Orleansplatz

FabLab Kids beim HEi-Sommerfest auf dem Orleansplatz

Bei schwülwarmem Sommerwetter trafen sich am 8.7. viele offene Werkstätten aus München wie das HEi, Machwerk, Werkbox, Munich Maker Lab, FabLab München uvm. auf dem Orleansplatz, um dort das 30 jährige Bestehen des Haus der Eigenarbeit zu feiern.

Bei Live Musik und verschiedenen Vorträgen war es vor allem schön viele altbekannte Gesichter wiederzusehen! Auch das Publikum genoss die Atmosphäre und interessierte sich neben diverse Mitmachaktionen auch für neue Technik … Für die Kleinsten hatten wir die Seifenblasenmaschine von Kevin wieder im Einsatz, die aber irgendwann im Dauerbetrieb leider den Geist aufgab. Wir hatten auch wieder jede Menge Infomaterial dabei, was  wir im Fablab für Kurse für Jung und Alt anbieten und man konnte sich am Laptop Trickfilme aus unserem Ferienprogramm Trickfilm ansehen (Die nächsten Trickfilmkurse starten übrigens wieder in den Sommerferien) Dafür druckte der Ultimaker zuverlässig kleine Give Aways … eine Schar Jungs aus der Nachbarschaft waren sehr fasziniert vom 3D Druck  und den Fidget Spinnern und wollten alles sehr genau wissen, wie 3D Druck technisch funktioniert, wie man in Minecraft drucken kann uvm.

Bin mal gespannt wieviele von den Interessenten dann nächsten Sonntag (16.7. 13 bis 16 Uhr Gollierstr. 70D) zu uns in FabLab kommen zum Tag der offenen Tür :-)!

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Vroni vom HEi für  die Einladung, es war wirklich ein sehr gelungener Tag.

Kindergeburtstage

Kindergeburtstage

Kindergeburtstag feiern im FabLab München !

Achtung: Derzeit können zwar auch Geburtstage im FabLab gefeiert werden, allerdings unter Corona Auflagen… d.h. max 6 Kinder, kein Kuchenessen dafür ein reduzierter Preis ab 220,- Euro zuzüglich Material je nach Kurs.

Folgende Geburtstage können Sie über Eventbrite ganz bequem buchen. Einfach Thema wählen, Termin aussuchen, buchen und fertig :-)!

Preis: Ab 299,- Euro (richtet sich nach der Länge des Geburtstages und der benötigten Materialien)


Ablauf und Möglichkeiten

Geburtstags-Party für max. 8 – 10 Kids.

Der Kurs bzw. die Geburtstagsfeier dauert ca. 2,5 Std, so dass ca. 30 Minuten frei gestaltet werden können. Hier kann z.B. von Ihnen mitgebrachter Kuchen gemeinsam gegessen werden (Geschirr und Besteck ist vorhanden), oder das Geburtstagskind beschenkt werden.

Bitte buchen Sie über Eventbrite, den nächsten freien Termin der für Sie passt. Danke schön! Sollte es darüber hinaus noch irgendwas dringendes zu besprechen geben oder eine Frage noch offen sein, schreiben Sie bitte an geburtstag@fablab-muenchen.de

Herzliche Grüße

Ihr FabLab München Team

Junge MAKER aufgepasst – Do it Yourself mit Hightechmaschinen im FabLab München e.V.

Junge MAKER aufgepasst – Do it Yourself mit Hightechmaschinen im FabLab München e.V.


Die „Zwöflte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung“ vom 05.03.2021 besagt, dass unsere Kinder-, Jugend-  und Schulkurse ab dem 15.03.2021 unter Berücksichtigung unseres Hygienekonzepts Bildung in Präsenz stattfinden können, solange die 7-Tage-Inzidenz in München unter 100 liegt. Es werden weiterhin auch Online-Formate stattfinden. Juchuhhh!

Allerdings gilt eine sogenannte „Notbremse“: Steigt die Sieben-Tage-Inzidenz in München an drei aufeinanderfolgenden Tagen auf über 100, dann werden die Lockerungen wieder zurückgenommen. Hoffen wir das Beste!


BEGEISTERN – SELBERMACHEN – TÜFTELN – GESTALTEN – PRODUZIEREN

ALLE werden bei uns zu AKTEUREN: Allesamt Erfinder, Gestalter, Entwickler, Produzenten eines konkreten Produktes mit 3D Drucken, Lasercutten, designen, trickfilmen und programmmieren in der Hightech-Werkstatt!

Im Fablab München kannst Du eine Hightechwerkstatt mit unterschiedlichen computergesteuerten Maschinen hautnah erleben. Wir haben eine 300m² große Werkstatt in der Du verschiedenste 3D Drucker, Lasercutter, CNC Fräse, Holz-, Metall, sowie Elektronikwerkstatt live erleben kannst. In den 200 m² großen Bildungsräumen kannst Du selber lernen mit den Maschinen umzugehen und Modelle zum Drucken oder Cutten erstellen, sowie verschiedenste 3D-Druck, Minecraft, Programmier-, Elektronik-, Trickfilm- und Laserkurse mitmachen.

Dabei lernst Du jede Menge Gleichgesinnte kennen, mit denen Du dich über Deine neuesten Erfindungen austauschen kannst und/oder Dir Tipps von Fachmännern/frauen holen kannst. Während sich die Erwachsenen immer Montag Abend in der Werkstatt treffen, können Jugendliche Freitag Nachmittag zur offenen Werkstatt (Neuerung 2020) kommen, um sich und die Projekte der anderen kennenzulernen und die Maschinen zu nutzen. Oder Du willst Deinen Geburtstag im FabLab feiern? Hier findest Du den passenden Geburtstagskurs. In den Ferien gibt es meist ein Ferienprogramm.

Unter der Woche können Schulklassen ab der 1. Klasse bis Oberstufe Vormittags zu Besuch ins FabLab kommen. Kontakt:  schule@fablab-muenchen.de

Es gibt verschiedene Möglichkeiten uns zu unterstützen:

  • Spenden allgemein für Material, Maschinen oder Kurszuschüsse an FabLab München e.V.
  • Erfahrenen KursleiterInnen gesucht: Themen Arduino, Raspberry Pi, 3D Modellierung/ Druck, Programmierung, Calliope, Elektronik, Wearables… bitte bei Sonja und Birgit melden.

 

Herzlichen Dank an alle die uns unterstützen!!!

Von Oktober 2018 bis Dezember 2020 waren wir Partner im Erasmus+ Projekt „Make in Class“ , in dem es um die Integration von Making Aktivitäten in den Regelunterricht an weiterführenden Schulen geht, um frühen Schulabbruch zu verhindern. Die Ergebnisse findet ihr auf der Make in Class Homepage, inkl. Lehrerfortbildung.

Seit Januar 2020 sind wir des weiteren Partner im Erasmus+ Projekt „Steam-h“, in dem es um Verbesserung der MINT-Lernerfahrung in Grundschulen durch einen STEAM-basierten, multidisziplinären Ansatz geht.

Fernsehbeitrage über unsere Arbeit:

Reportage des BR gedreht im FabLab München (Mai 2018).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen